Anastasia

Freier Artikel

„Der Schlüssel zum Wandel liegt darin all seine Energie zu fokussieren,
nicht darauf das Alte zu bekämpfen, sondern darauf Neues zu erschaffen.“

 Sokrates (469 – 399 v.Chr.)

.

Nach diesem Motto sind im Dresdner Raum ein Dutzend Pioniere angetreten, die familienfreundlichsten Landsitzsiedlungen in Sachsen zu bilden.  

Es wurde der Verein LebensRaum e.V. gegründet, um die Vision gemeinsam mit Gleichgesinnten in ganz Sachsen umzusetzen. So hören wir auf der regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltung bei einem Vortrag des Vereins jeden letzten Freitag im Monat:    

„Der ökologische Fußabdruck einer deutschen Familie ist viel zu groß und führt letztendlich in eine Katastrophe für Mensch, Tier und Mutter Erde, wenn wir den Lebensstil so beibehalten.”
Im Vortrag erfahren wir auch Näheres über Erreichtes und Visionen des Vereins. Es gibt sehr aussichtsreiche neue und alte Konzepte für Familie, Bildung, Handel, Ernährung, Gesundheit, ökologisches Bauen und Wohnen in der Natur.

„Wir dürfen wieder selbst für diese Dinge die Verantwortung übernehmen, da jeder selbst der Schöpfer seiner Umstände ist“, so das Fazit des Vorsitzenden Klaus Werner a. d. H. Kamke.

Die Vereinsmitglieder vereint die Geschichte und die Konzepte der Taigaeinsiedlerin Anastasia aus der gleichnamigen zehnbändigen Buchreihe von Wladimir Megre.
So kann sich jede Familie auf einem Hektar Land, einen eigenen Raum der Liebe erschaffen, um weitgehend autark zu leben und dennoch einer starken Gemeinschaft an zugehören. Sogar kleinere Flächen für Probelandsitze werden zur Verfügung stehen, damit sich auch noch allein lebende Menschen beim Gärtnern ausprobieren können.                           

Es liegt sozusagen nur noch an den geeigneten Ländereien, um den Tatendrang für ein Leben in Harmonie und Einklang mit der Natur endlich Raum zu geben.  

Wenn nur etwa 30% der Menschen die Konzepte aus den Büchern der Anastasia umsetzten, so würde das die Umkehr hin zur Heilung der Erde und der Menschheit sein.                 
Der Verein freut sich über jede neue Familie und Menschen die durch die Anastasia Buchreihe inspiriert wurden und mitmachen möchten.  

Kontakt gern unter: info@LebensRaumSachsen.de
Informationen in Kürze auf unserer Website:  
www.lebensraumsachsen.de 


 
Das Leben beginnt an dem Tag an dem der Mensch einen Garten anlegt.“ Chinesisches Sprichwort